Wir versenden CO2 neutral mit DHL und verwenden neue Öko-Kartons von Hoffmann Verpackung sowie neues Flo-Pak Bio-Füllmaterial zu 100% aus Pflanzenstärke.
Mehr dazu...

  00,00 EUR  ab 40,- Bestellwert
  05,00 EUR  bis 40,- Bestellwert
  12,00 EUR  Österreich
  12,00 EUR  Europa (EU)
  18,00 EUR  Schweiz
  30,00 EUR  weltweit
Ihre Daten und Ihr Vertrauen sind für uns Verpflichtung zu größter Sicherheit. Mehr dazu...
   



 
 
LENNERTZ - Laguiole en Aubrac

© 2003-2017 Texte und Photos Lennertz Group GmbH · Alle Rechte vorbehalten · All rights reserved
Alle Texte und Bilder auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Nutzung durch Dritte ohne vorherige Erlaubnis ist nicht zulässig. Darunter fällt insbesondere die Online-Veröffentlichung – im Wortlaut oder in abgewand-
elter Form – unter einer anderen Domain bzw. innerhalb eines anderen Internetauftritts.

Ein Opinel-Messer, oder einfach Opinel, ist ein simples, preiswertes Klappmesser mit Holzgriff, das seit Ende des 19. Jahrhunderts vom gleichnamigen Unternehmen im französischen Savoyen hergestellt wird. Das einfache, für die Landarbeit entwickelte Messer wurde über die Jahre in Funktion und Form nur geringfügig verändert und weiterentwickelt. Es ist heute rund um den Erdball bekannt und in millionenfacher Stückzahl verbreitet.

Das Opinel-Messer ist seit langer Zeit ein Gegenstand der französischen Alltagskultur. Die Bezeichnung Opinel wurde als Eponym in den allgemeinen Sprachgebrauch übernommen und wird beispielsweise in deutsch-französischen Wörterbüchern mit „das Klappmesser“ übersetzt.

Das Design des einfach konstruierten Opinel, das inzwischen seit über einem Jahrhundert im Wesentlichen unverändert verkauft wird, gilt als klassisch. Opinels sind handlich, leicht und im Falle des Verlustes preiswert zu ersetzen. Gut gepflegte Messer können eine lange Lebensdauer erreichen.

 

GESCHICHTE

1800: Die Schmiede entsteht.
Die Familie Opinel beginnt, Metall zu schmieden.


© Copyright Opinel

1872: Die Geburt von Joseph Opinel
Geburt von Joseph Opinel Gévoudaz Savoyen


© Copyright Opinel

1890: Das Atelier
In Taillandier Albiez-Le-Vieux, einem kleinen Ort in der Nähe von Saint-Jean-de-Maurienne Savoie, fertigt Joseph Opinel die ersten Modelle von Opinel Messer.


© Copyright Opinel

1897: Die Serie Nr. 1 bis Nr. 12
Die Serie von zwölf Größen, nummeriert von 1 bis 12 wird entwickelt.


© Copyright Opinel

1901: Erste Fabrik
Joseph Opinel baut seine erste Fabrik in Pont Gévoudaz und entwickelt eine Maschine, um Griffe zu produzieren.


© Copyright Opinel

1909: Die gekrönte Hand
Joseph Opinel lässt seine Marke schützen und wählt als Emblem "La Main Couronnée" (die gekrönte Hand).


© Copyright Opinel

1911: Goldmedaille
Goldmedaille auf der Internationalen Messe von Turin (Italien)


© Copyright Opinel

1914: Serienfertigung
Anfänge der Massenproduktion


© Copyright Opinel

1915: Umzug nach Chambéry
Joseph Opinel kauft in Cognin (Vorort von Chambéry) eine verlassene Gerberei (mit Wasserfall am Kanal von Hyères), um dort die Fabrik aufzubauen.


© Copyright Opinel

1920: Familienunternehmen
In die neue Anlage gelingt Joseph und seinen zwei Söhnen Marcel und Leon die industrielle und kommerzielle Entwicklung von Opinel..


© Copyright Opinel

1926: Wiederaufbau und Neueröffnung
Ein Feuer zerstörte das Werk komplett. Eine neue moderne Fabrik wird wieder aufgebaut und Ende 1927 eröffnet.


© Copyright Opinel

1930: Opinel Maschinen
Marcel Opinel entwickelt von Grund auf spezielle Produktionsmaschinen.


© Copyright Opinel

1939: Bereinigung
Die Produktion der Nummern 1 und 11 wird eingestellt.


© Copyright Opinel

1950: Dritte Generation
Maurice Opinel folgt seinem Vater Marcel, seinem Onkel Léon und seinem Großvater Joseph und wird Geschäftsführer.


© Copyright Opinel

1955: Sicherheitsring
Der Sicherheitsring Virobloc wird erfunden, dieses einfache und effektive System verbessert deutlich das ursprüngliche Messer.


© Copyright Opinel

1960: Tod von Joseph Opinel
Tod von Joseph Opinel im Alter von 88 Jahren


© Copyright Opinel

1973: Eine neue Fabrik entsteht.
Bau eines neuen Werks zur automatisierten Herstellung von Holzgriffen in Chambéry


© Copyright Opinel

1981: Reorganisation des Werks
In Chambéry erfolgt die Einrichtung eines Montagewerks und einer Logistik-Plattform.


© Copyright Opinel

1985: Ehre
Das Opinel wird im "Victoria and Albert Museum" unter den hundert besten Produkten der Welt geehrt, u.a. neben dem Porsche 911 und der Rolex-Uhr.


© Copyright Opinel

1989: Eintrag ins Wörterbuch
Opinel wird im Larousse ® als Gattungsbegriff und Markenzeichen aufgenommen.


© Copyright Opinel

2000: System Virobloc
Das System Virobloc wird verbessert, um die Transportsicherheit zu gewährleisten (die Klinge kann jetzt im geschlossenen Zustand arretiert werden).


© Copyright Opinel

2003: Neuer Firmensitz
Bau und die Eröffnung des neuen Hauptsitzes auf dem Werksgelände in Chambery Révériaz


© Copyright Opinel

2006: Phaidon Design Classics
Im "Phaidon Design Classics" wird Opinel als eines der 999 erfolgreichsten Designs aller Zeiten von einer Jury aus internationalen Designern gekührt.


© Copyright Opinel

 
Zur Übersicht der Opinel Produkte

0 21 37 - 99 85 27
Montags bis Freitags 09 - 21 Uhr
Samstags und Sonntags 11 - 18 Uhr