Hotline: +49 2137 - 99 85 27
Versand täglich um 15 Uhr mit DHL, kostenlos ab EUR 40,- (D)
30 Tage Rückgaberecht und Geld-zurück-Garantie
0-9 B C D E H K O P W

Platinen

Laguiole en Aubrac Taschenmesser werden in zwei Ausführungen gefertigt, wahlweise mit einfachen Platinen und im Ergebnis einem schmalen Griff (für kleinere Hände empfohlen) sowie mit Doppelplatinen und einem breiten Griff (für größere Hände empfohlen).

Die Platinen aus Stahl ziehen sich durch den gesamten Griff, jeweils links und rechts entlang des Ressorts, d.h. entlang der verzierten Feder in der Mitte mit der Biene. Sie verbinden diese mit den Griffschalen und Heftbacken.

Laguiole Platinen Doppelplatinen Bedeutung Unterschied

Laguiole mit einfachen Platinen: Das Messer ist mit einer Platine jeweils links und rechts ausgestattet. Die Platinen sind plan, d.h. nicht guillochiert (nicht von Hand verziert). Mit einem schmalen Griff (ca. 1,8 cm an der breitesten Stelle) wird diese Ausführung für kleinere Hände empfohlen und das Messer vor allem von Frauen bevorzugt.

Laguiole mit Doppelplatinen (frz. doubles platines): Das Messer ist mit zwei Platinen jeweils links und rechts ausgestattet. Die Platinen sind auf der oberen und unteren Seite guillochiert (aufwendig von Hand verziert), so auch die Innenseite des Ressorts auf der Rückseite (siehe Feder auf dem Bild unten). Mit einem breiten Griff (ca. 2,3 cm an der breitesten Stelle) wird diese Ausführung für normale bis große Hände empfohlen und das Messer vor allem von Männern bevorzugt, da es deutlich besser in der Hand liegt (unsere klare Empfehlung).

Rückseite mit einfachen Platinen und mit Doppelplatinen:

Zur Übersicht der Laguiole Taschenmesser mit Doppelplatinen
Zur Übersicht der Laguiole Taschenmesser mit einfachen Platinen

© Lennertz Group GmbH